Samstag, 25. April 2015

Aus der Küche

Die Schule hat wieder angefangen und dementsprechend ist alles wieder stramm durchorganisiert.
Würde auch funktionieren, wenn da nicht die Erkältung wäre.

Deshalb gibt es heute etwas aus der Küche, dass wir vor einiger Zeit ausprobiert haben.

Das Party-Käsebrot.


Zutaten:
1 knuspriges Brot, vorzugsweise Sauerteig (es geht aber auch mit einem Kastenweißbrot).
¾ Tasse Mozzarella-Käse oder Pizzakäse
100 g Butter
1/3 Teelöffel Salz
1 Esslöffel frische Petersilie 
1 Esslöffel frischen Schnittlauch
2 Knoblauchzehen

Anleitung:

Den Backofen auf 180 ° C vorheizen.
Die Petersilie und die Knoblauchzehen fein hacken.
Die Butter schmelzen und dann das Salz, die Petersilie, den Schnittlauch und die Knoblauchzehen zusammen mischen.
Den Käse zerkleinern oder anderen geriebenen Käse nehmen.
Das Brot auf einer Diagonalen in 2 cm große Rauten ungefähr 1/3 tief einschneiden. Nun vorsichtig die Rauten mit den Fingern aufhalten und mit einem Teelöffel die Knoblauchbutter und und den geriebenen Käse in den Zwischenräume verteilen. Dies ist ein bisschen mühsam, aber es lohnt sich!
Das Brot in Alufolie einpacken und für 15 Minuten backen bis der Käse geschmolzen ist. Danach die Alufolie öffnen und für weitere 5 Minuten backen damit das Brot schön knusprig wird.

Sofort servieren.

Viel Spaß.

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen